Spirit_Ganges_gross.jpg

ALLES IST EINS und doch GETRENNT
Lebensenergie – Bewusstsein – Schöpferkraft

Namaste: "das göttliche Wesen in mir grüßt das göttliche Wesen in dir"

Alle Qualitäten der Welt sind verschmolzen. Es gibt weder Anfang noch Ende. Alles ist eins und alles bist du. Jeder folgende Augenblick verstreicht als makelloser Ausdruck deines unendlichen Selbst.

Die Lebensenergie (Chi, Prana) ist das Netzwerk aller Verbindungen. Diese Energie füllt das gesamte Universum aus. Es ist weit mehr als reine Lebenskraft. Es ist der Atem jedes Lebens, der alles enthält. Es ist die Energie unseres kosmischen Bewusstseins das alle Bewusstseins-Ebenen, auch deinen physischen Körper, miteinander verbindet, kommuniziert und mit Energie erfüllt.
Sanft, bunt und harmonisch sollte die Lebensenergie (Chi) in dir fließen, nicht zu langsam und auch nicht zu schnell.
Stauen Organe zu viel Chi an oder leiden unter zu wenig, ist dies der Beginn einer Krankheit, psychisch und physisch.


Der Geist formt Materie
 
Bevor ein Töpfer einen Krug formen kann, muss er das Bild des Kruges in seinem Geist formen. Ähnlich formt sich auch unser Bewusstsein erst mit Energie, danach mit Gefühlen und Gedanken. Chi ist die Gestaltkraft deines Bewusstseins und alles, woran du leidest, darfst du auch in dir verändern.

Du alleine bist der Schöpfer deines Lebens!